Startseite
  Archiv
  Gedichte und Witze
  Songtexte
  lustig,oder?!
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/sandratesta

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gedichte un Witze

VIAGRA
Ein Gedicht


Was der Kaffee für das Kränzchen,

das ist VIAGRA für das Schwänzchen.

Nimm VIAGRA, sei kein Dummer,

sonst schaffst Du nie eine gute Nummer !



Wer abends sich mit VIAGRA würzt,

sich gleich auf seine Alte stürzt.

Nimm VIAGRA, Mann sei kein Tor,

dann steht der Schwanz wie ein Kanonenrohr.



Hast Du VIAGRA in der Blutbahn,

kannst Du bumsen wie ein Truthahn.

Wird er im Alter manchmal weich,

nimm VIAGRA, dann steht er gleich !



Graf Kunibert von und zu Brocken,

der wollte noch einmal kräftig bocken,

doch weil sein Sack war schlaff und leer,

schrie er laut: "Schnell VIAGRA her!"

Kaum dass er VIAGRA intus hatte,

stand ihm eine riesengrosse Latte.



Er spricht: "VIAGRA ist ein wahres Glück,

die Vorhaut geht von selbst zurück."

Drum halte immer VIAGRA feil,

die macht sogar Kastrierte geil !

---------------------------------------------------------

Das erste Mal


Er stellte seinen Stuhl zurück und fragte, ob es das erste Mal sei, ich sagte ja. Dann legte er mir den Kopf zurück. Ich wusste was er wollte. Jetzt war es soweit, aber ich wollte nicht, dass er es tat. Hände führten auf mich zu. Ich hielt den Atem an. "Ich werde vorsichtig sein." sagte er. Dann fragte er, ob ich noch etwas weiter auseinander könne. Ich tat es. Es tat sehr weh aber ich ließ mir nichts anmerken. Er bewegte ihn rauf und runter, hin und her, dann blutete es sehr und dann war es vorbei. Ein glückliches Gefühl, denn es war das erste Mal, dass mir ein Zahn gezogen wurde.

-------------------------------------------------------------
Amen


Herr Meier und der Pfarrer diskutieren das Problem, daß Frau Meier immer während der Predigt einbüselt.

Der Pfarrer gibt Herrn Meier eine Hutnadel und empfiehlt, sie zu stechen, sobald er vom Pfarrer ein Zeichen erhält.

Am folgenden Sonntag, Frau Meier ist friedlich weggeschlafen, fragt der Pfarrer seine Gemeinde: "Wer hat sich für euch geopfert?" und gibt Meier ein Handzeichen, worauf dieser Frau Meier die Hutnadel kräftigst in den Oberschenkel rennt.

"JESSSAS!!!", schreit diese gepeinigt auf: "Richtig, Frau Meier, das war Jesus!", antwortet der Pfarrer grinsend. Frau Meier schläft darauf wieder ein.

Die Predigt geht weiter, der Pfarrer fragt seine Schäfchen: ".......wer ist Euer Schöpfer?" und deutet Meier, der seiner Frau wieder die Hutnadel verpaßt.

"GOTT IM HIMMEL!!!", heult die Arme laut auf, worauf der Pfarrer sie wieder lobt: "Ganz richtig, Frau Meier!"

Frau Meier schläft wieder, der Pfarrer steigert das Tempo der Predigt, völlig vertieft in seine heiligen Ausführungen, wild gestikulierend schreit er: ".........und was sagte Eva, als sie Adam seinen 99sten Sohn gebar?"

Meier mißdeutet eine Handbewegung des Pfarrers und nimmt wieder mit voller Kraft den Oberschenkel seiner Frau ins Visier. Diese brüllt in Ihrem Schmerz:

"WENN DU DEIN VERDAMMTES DING NOCH-EINMAL IN MICH HINEINSTECKST; BRECH' ICH'S DIR AB UND STECK'S DIR IN DEN ARSCH!!!!!"

"AMEN!", sagen alle Frauen der Gemeinde!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung